Instructor werden - Berufsausbildung

Wir bieten die Ausbildung zum KMSDC - Instructor an um eigene Gruppen zu leiten oder Ausbildungsorte zu eröffnen.

 

Im KMSDC können nicht nur routinierte Krav Maga Trainierende, sondern auch Kampfsportler und -künstler anderer Derivate durch Teilnahme und Ablegen der Prüfungen an den Instructor-Seminaren Ausbilder werden.

 

Die Ausbildungen unterscheiden sich in Basic-Instructor, Full-Instructor und Main-Instructor und sind auf den zivilen Bereich ausgelegt.

 

In Wiesbaden kann zusätzlich die Prüfung zum Instructor Militär/Polizei abgelegt werden.

 

BASIC-INSTRUCTOR

 

Folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein um Basic-Instructor zu werden:

 

  • Mindestalter: 20 Jahre alt
  • Mindestens 2 Jahre durchgehende Trainingserfahrung in Krav Maga Self Defense Concepts oder vergleichbare Art oder
  • mind. 5 Jahre durchgehenden Trainingserfahrung einer Kampfkunst/sport mit schlagenden und tretenden Elementen 
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Erste-Hilfe-Kurs in den letzten 3 Jahren
  • Ethische Kompetenz muss von einem Instructor bestätigt werden
  • Teilnahme an den Basic-Instructor Seminaren (Umfang je nach Ausbildungsstand)

 

Der Basic-Instructor vermittelt - wie der Name schon sagt - die Basis des KMSDC. Vermittelte Inhalte sind:

 

  • Grundschläge- und Tritte
  • Unterschiedliche Stände
  • Ausnutzen der Kraftlinie
  • Aufnahme/Abwehr von Schlägen und Tritten
  • Grundlagen mit Stock und Messer
  • Richtiges Positionieren im Kampf
  • Unterrichtsmethodiken / Didaktik
  • Grundlagen der Selbstverteidigung
  • Kontrolltechniken im Stehen und am Boden
  • Würge- und Wurftechniken
  • Takedowns
  • Grundlagen des Bodenkampfs
  • Schutz von bedrohten Personen bei Angriffen von Dritten
  • Methoden zur verbalen Deeskalation (Grundlagen der GFK)
  • Mögliche Verteidigungs- und Entwaffungstechniken gegen Hieb- und Stichwaffen
  • Mögliche Verteidigungs- und Entwaffungstechniken gegen Schußwaffen
  • Waffenkunde
  • Notwehrrecht
  • Anatomie
  • Stressübungen
  • Grundlagen zum Aufbau einer eigenen Schule (Marketing/Organisatorisches/Rechtliches)

 

FULL-INSTRUCTOR

 

Folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein um Full-Instructor zu werden:

 

  • Mindestens 1 Jahr KMSDC Basic-Instructor oder
  • Schwarzgurt / Meistergrad einer Kampfkunst/-sport mit schlagenden und tretenden Elementen mit Unterrichtserfahrung oder
  • vergleichbare Krav Maga Prüfung
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Erste-Hilfe-Kurs in den letzten 3 Jahren
  • Ethische Kompetenz muss von einem Instructor bestätigt werden
  • Teilnahme an den Full-Instructor Seminaren (Umfang je nach Ausbildungsstand)

 

Der Full-Instructor vermittelt das komplette Wissen bis zum ersten Meistergrad im KMSDC. Der angehende Full-Instructor hat bereits sein Wissen im Training als Basic-Instructor vermittelt und gefestigt. Neben den Grundlagen der Basis kommen zusätzlich folgende Ausbildungsinhalte vor:

 

  • Verteidigung gegen mehrere Gegner
  • Erweiterung der Grundlagen im Bodenkampf
  • Kämpfen in besonderen Situationen (Treppenhaus, Fahrzeuge, Dunkelheit...)
  • Verteidigung bei Take-downs, Würfen und Fegern
  • Einsatz von Alltagsgegenständen zur Verteidigung
  • Optional: Methodiken zum Unterrichten von Frauen und Kindern sowie besondernen Menschen mit Behinderungen
  • Grundlagen des Waffenkampf (Messer und Stock)
  • Techniken Schusswaffenabwehr 
  • Stressübungen